Direkt zum Inhalt

Nächster Geschäftstag Versand für Sets von drei Artikeln im Farbnatürlichen Holz!

Montessori Baby Guide For 0 To 12 Months Old

Montessori Babyführer für 0 bis 12 Monate alt

Die Entwicklung jedes Kindes ist einzigartig und es ist die Hauptsache, an die wir uns erinnern müssen. Vom Moment der Entstehung gewinnt die Methode, die das Kind zum Thema seines Wachstums macht, immer mehr Anhänger. Wenn Sie hier sind, haben Sie bereits die Montessori -Methode ausgewählt. Unsere Aufgabe ist es, Ihnen dabei zu helfen, es korrekt auf die Kleinen anzuwenden.

Die Liste "zu tun", bevor das Baby geboren wird

Eltern müssen vor dem Geborene vorbereitet sein, und wir haben viele Gründe dafür. Erstens hilft es ihnen, ruhiger zu sein und zu wissen, dass das Kind in der Welt ankommt, die bereits für ihre Bedürfnisse angepasst sind. Zweitens kann die Vorbereitung selbst Sie von vielen übrig gebliebenen Problemen und Bedenken ablenken. Drittens bedeutet dies, dass Sie bereits als Eltern reif sind und das Baby als Person mit seinen kleinen Zielen und dem Willen zur Entwicklung betrachten.

Denken Sie über Grundbedürfnisse nach

Was wir tun müssen, ist sorgfältig darüber nachzudenken, was ein Baby nach seiner Geburt braucht. Wir sprechen nicht über überlegene Komfort für Eltern; Der Hauptpunkt ist die Ausbildung des geistig und körperlich gesunden Kindes, das nicht immer mit Stereotypen und Exzessen übereinstimmt, die von zukünftigen Eltern oft ausgewählt werden.

Für das neugeborene Kind ist das Wichtigste keine Spielsachen oder teure Kleidung, es ist die Nähe der Mutter, ihre Wärme, die nicht durch ein Geschenk ersetzt werden kann.

Während wir 9 Monate im Mutterleib haben, verbinden wir uns mit der Mutter und brauchen sie sicherlich nach der Geburt. Manchmal ist es sehr schwierig, bei einem Baby zu Hause zu bleiben, besonders heutzutage, folgt dem harten Rhythmus des Lebens, aber Sie müssen versuchen, es mindestens ein halbes Jahr zu überwinden. Fast alle Ärzte empfehlen, so lange wie möglich das Stillen fortzusetzen. Maria Montessori selbst erwähnt die Vorteile der Verlängerung, dass eine der Fähigkeit, mit der Mutter zusammen zu sein und den Duft ihres Körpers zu atmen - der einzigartige Geruch, den das Kind in den ersten Wochen seines Lebens unterscheiden kann.

Die Verwendung von Babyträgern hilft dem Kind auch sehr, auf diese Weise leicht neue Leute kennenzulernen, die Umwelt kennenzulernen, zu beobachten, wie routinemäßige Handlungen durchgeführt werden, und genießen es, der Mutter nahe zu sein.

Das, was erwähnt werden sollte, sind die Geräusche und die allgemeine Atmosphäre im Haus. Es ist sehr wichtig, sich und Ihre Emotionen vor dem Kind zu kontrollieren. Die 5 "No" -Liste: Schreien Sie nicht, streiten Sie nicht, weinen Sie nicht, kämpfen Sie nicht und bringen Sie keine schlechten Emotionen.

Vergessen Sie nicht die Sicherheit

Da das Kind immer in Aktion und Bewegung ist, müssen wir vorher über seine Sicherheit nachdenken. Es ist nicht notwendig, in die Extreme zu gehen; Die Hauptaufgabe der Eltern besteht darin, grundlegende Sicherheitsmaßnahmen für die ruhige In ihrem eigenen Zuhause zu gewährleisten:

  • Elektronische Geräte und Kabel. Schließen Sie alle Verkaufsstellen in Ihrem Haus, die Sie nicht mit Covers oder Stecker verwenden. Überprüfen Sie alle Verkaufsstellen sorgfältig auf Fußebene. Es wird auch empfohlen, die elektrischen Drähte in ein Bündel zu binden oder sie mit einer speziellen Schachtel zu schließen. Es ist notwendig, alle Drähte zu sichern, einschließlich derjenigen von Ladegeräten, Computern, Wi-Fi-Routern, Heimkinos, Stereoanlagen und Stofflampen. Sie können Sockets und Drähte hinter Möbeln verstecken. Einige elektrische Filialen und Drähte können manchmal vollständig blockiert werden, indem sie hinter schweren Möbeln wie einem Bücherregal oder einem Fernsehständer versteckt werden. Stellen Sie einfach sicher, dass das Kind nicht unter die Möbel klettern kann.
  • Für Kinder, die begonnen haben zu kriechen oder zu gehen, ist es auch notwendig, alle kleinen Dinge vom Boden aus zu entfernen. Münzen, Knöpfe, Schrauben und andere kleine Objekte können ersticken. Stellen Sie also sicher, dass auf dem Boden nichts Gefährliches von Ihrem Kind ist. Auf dem Weg wird empfohlen, die unteren Schubladen, Regale, Körbe und Kisten zu überprüfen. Wenn Sie einen Gegenstand finden, der möglicherweise eine Gefahr für ein Kind darstellt, bewegen Sie es weg oder legen Sie ihn in einen Schließfach oder eine Schublade. Außerdem wird die Verwendung von Teppichen nicht empfohlen.
  • Kinder interessieren sich sehr für alles, was auf der Straße passiert. Die Sicherheit von Fenstern im Haus muss so gewährleistet werden, dass das Kind nicht versehentlich herausfällt. Kindersichere Schlösser können installiert werden. Wenn es Schlösser an den Fenstern gibt, sind Sie ruhiger, da Sie sicher sein werden, dass das Kind das Fenster nicht selbst öffnet. Es lohnt sich, alle Möbel direkt unter die Fenster zu entfernen und Vorhänge und Jalousien ohne Kabel zu wählen.
  • Die Sicherheit des Hauses für Kinder in Bezug auf Möbel sollte so sorgfältig wie möglich betrachtet werden, vom Couchtisch und Tischschubladen bis zum Fernsehständer. Sichern Sie große, schwere Objekte. Während das Baby lernt aufzustehen, können es sich auf verschiedene Objekte greifen und stützen. Freistehende Gegenstände wie Bücherregale, Dressing -Tische, Kommoden, Regale, der Fernseher sollte an der Wand oder dem Boden angebracht werden, damit sie nach Kontakt nicht versehentlich auf das Baby fallen. Es ist sehr wichtig, scharfe Ecken zu sichern. Wenn die Möbel scharfe Ecken haben, müssen Sie Overlays anziehen, damit das Baby nicht verletzt wird. Installieren Sie weiche Stoßstangen an den Rändern der Tische. Dies gilt insbesondere für niedrige Tische wie Kaffeetische, Seitentische, Nachttische sowie niedrige Regale und Fernseher;
  • Es ist notwendig, den Zugang zur Treppe für das Baby zu blockieren, bis es selbst zu klettern und selbstbewusst abzusteigen. Das Kind kann üben, unter Aufsicht die Treppe hinaufzugehen, damit Sie es absichern können. Es wird empfohlen, die Treppe mit Teppich zu bedecken, um mögliche Stürze zu kissen.

Hier sind einige weitere kleine Empfehlungen, um andere Risiken aus der Heimumgebung auszugleichen:

  • Einen Feueralarm installieren;
  • Bewegen Sie Topfpflanzen vom Kind weg. Wenn die Pflanze giftig ist, entfernen Sie sie aus dem Haus;
  • Verrissen oder sperren Sie die Tür des Müllfachs oder sammeln Sie Müll in einem Behälter, den das Kind nicht öffnen kann.
  • Schildheizgeräte mit Bildschirm oder Barriere: Kamine, Heizkörper, Bodenheizungen, Schornsteine ​​usw.;
  • Place Floor -Fans, wo das Kind sie nicht erreichen kann;
  • Lagern Sie alkoholische Getränke in einem verschlossenen Schrank weg vom Kind;
  • Halten Sie separate Kabel (Laptop- und Telefonladegeräte), damit das Kind garantiert nicht in der Lage ist, sie zu erreichen.
  • Stellen Sie zerbrechliche Gegenstände (Glas, Keramik) aus der Reichweite des Kindes;
  • Bewegen Sie potenziell gefährliche Gegenstände (Reinigungsprodukte, Farbe, Werkzeuge, Chemikalien, Batterien, Übereinstimmungen, Stifte, Medizin) vom Kind oder in einem so hohen Schrank wie möglich.
  • Schreiben Sie alle Notfallnummern auf.

Die Phasen der psychomotorischen Entwicklung

Die psychomotorische Entwicklung ist die Entwicklung motorischer Fähigkeiten durch die Reife des Nervensystems in Kontakt mit der Umwelt. Interaktion der Psyche mit motorischer Aktivität.

 

Die Bewertung des Niveaus der psychomotorischen Entwicklung des Kindes sollte immer differenziert werden, da die Entwicklungsmerkmale allgemeiner motorischer Fähigkeiten, feinmotorische Fähigkeiten der Hände, Hand-Augen-Koordination, Wahrnehmung, kognitive Funktionen und Sprache berücksichtigt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, die Merkmale der sozialen und emotionalen Entwicklung zu bewerten.

Die Intrauterinentwicklung

Die ersten Wochen der intrauterinen Entwicklung sind die Bestimmung von Organen und Geweben, einschließlich des Nervensystems. Die erste Hälfte der Schwangerschaft ist die führende Bildung des Rückenmarks. Zu diesem Zeitpunkt tritt der Beginn der fetalen Bewegung auf. Die zweite Hälfte der Schwangerschaft ist die führende Bildung des Gehirns. Der Hirnstamm bereitet sich auf den Moment der Geburt vor. Primärkomplexe Motorakte werden gebildet (Saugen, Schlucken, Niesen, Atmen, Herzschlag). Eine wichtige Rolle spielt die Bedeutung von externen Reizen für die Entwicklung funktioneller Systeme des Gehirns.

Die ersten drei Monate der postnatalen Entwicklung

Zu diesem Zeitpunkt entwickeln sich sensorische Reaktionen wie anfängliche auditorische und visuelle Antworten. Außerdem werden motorische Reaktionen, eine Abnahme der Flexorhypertonie und ein Anstieg des Bewegungsbereichs, die Bildung der Greifenbewegung und die visuelle Koordination gebildet. In Bezug auf Sprachreaktionen beginnen Kinder, ein paar Vokalgeräusche zu machen (wie "ah-ah" oder "ooh-ooh"). Aus Sicht der Psyche treten positive emotionale Reaktionen auf.

Von drei bis sechs Monaten

In diesem Alter dreht das Kind bereits leicht auf die Seite. Auf dem Magen liegen sie auf den Armen und lehnen sich auf sie. Versuche, von hinten zum Bauch zu rollen, werden selbstbewusster, und wenn es eine Gelegenheit gibt, aufzuheben, saßen sie sogar mit einem geraden Rücken. Das Kind ist daran interessiert, die umliegenden Objekte zu erkunden, liebt es, alles in die Hände zu halten, macht immer vielfältiger Geräusche.

Das Kind erkennt ihre Verwandten, insbesondere ihre Mutter, an. Alles, was zur Hand kommt, das Baby zieht sich sofort in den Mund; Sie versuchen, auf den Magen zu kriechen und können sogar mit zusätzlicher Unterstützung gut sitzen. Wenn Sie Ihr Kind aus einer Rückenlage hochziehen, versucht das Kind, sofort auf die Beine zu springen. Sie spielen sehr interessiert mit Rasseln und reagieren auf verschiedene Intonationen.

Im Alter von sechs Monaten sitzt das Kind ohne Unterstützung, und wenn Sie es unter die Arme nehmen und heben, versucht ein Kind, mit den Beinen nacheinander zu treten. Das Baby macht die ersten Versuche, Silben auszusprechen.

Von sechs bis neun Monaten

In der psychomotorischen Entwicklung des Kindes werden signifikante Verschiebungen beobachtet. Das Kind kriecht, steigt auf alle vierten, sitzt zuversichtlich. Wenn Sie sie unterstützen, treten sie ziemlich fest mit ihren Beinen. Das Kind nimmt die gefallenen Objekte ganz leicht auf und vergisst nicht, sie in den Mund zu ziehen.

Das Baby zieht die Unterstützung hoch, steigt mutig auf und versucht zu laufen. Sie können stehen, wenn Sie es auf einer Hand halten. Sie beginnen auch, die Gesichtsausdrücke und Emotionen von Erwachsenen zu kopieren und die einfachsten Spiele zu beherrschen.

Das Kind stützt sich auf etwas, steigt, steht und spaziert. Kann ziemlich kleine Gegenstände sortieren. Sie versuchen, die ersten einsilbigen Wörter auszusprechen, verstehen, wann sie verboten sind oder gebeten werden, etwas zu tun.

Ab zwölf Monaten

Das Kind steht bereits zuversichtlich, hockt, beugt sich und krabbelte. Sie versuchen, viele Anforderungen zu dominieren, zu verstehen und zu erfüllen. Der Wortschatz wird immer diversifizierter. Die psychomotorische Entwicklung eines Kindes unter einem Jahr endet mit den ersten unabhängigen Schritten.

Das erste Lebensjahr ist sehr wichtig: Während dieser Zeit wird die Stiftung für die weitere körperliche, geistige und emotionale Bildung einer Person gelegt. Zweifellos spielt die Hauptaufgabe bei der erfolgreichen Einschätzung der psychomotorischen Entwicklung des Kindes davon, wie sorgfältig die ganze Familie und insbesondere die Mutter ihr Kind beobachtet.

Liste der Top -Aktivitäten für Montessori Kinder

Kinder unter einem Jahr, die unbewusst alles absorbieren, was sie sehen und fühlen. So funktioniert ihr Gehirn. Sie haben noch keine freiwillige Aufmerksamkeit oder Erinnerung entwickelt, daher steuern sie nicht, woran sie sich erinnern, ob es gut oder schlecht ist. Dies bedeutet, dass es Ihre Aufgabe ist, eine anständige Umgebung für die Entwicklung zu schaffen: Umgeben Sie das Baby mit Schönheit, Fürsorge, Respekt und Liebe.

Aktivitäten für die Entwicklung der visuellen Wahrnehmung

Der Zeitraum von der Geburt bis zu sechs Monaten ist äußerst wichtig für die Entwicklung des Sehens eines Kindes, da der Augapfel, die Wege, die von ihm zum Gehirn führen Informationen werden am schnellsten und intensiv gebildet. Psychothysiologen betrachten diesen Alterszeitraum als kritisch für die Bildung des visuellen Systems. Es ist die erste Hälfte des Lebens eines Kindes, die die empfindlichste Zeit für die externe Stimulation für die Entwicklung des visuellen Systems ist, was für das Training optimal ist.

 

  1. Ihre Vision ist nicht perfekt, aber von einem Monat können sie bereits einige kontrastierende Farben wie Schwarz und Weiß unterscheiden. Wir können die Montessori -Bilderbücher verwenden oder einige Bilder drucken und an die Wände kleben. Dies wird sehr helfen, ihre Sicht zu beheben und visuelle Reaktionen zu entwickeln. Je mehr visuelle Informationen Ihr Baby erhält, desto aktiver entwickelt sich das Gehirn.
  2. Der nächste Schritt ist die Verwendung des Gobbi -Handys. GOBBI Mobile kann von 3 bis 4 Monaten verwendet werden, wenn das Kind bereits physiologisch bereit ist, Farbe wahrzunehmen. Die Höhe der Suspension sollte mindestens 60 cm betragen (räumliches Sehen und Verständnis der Raumtiefe entwickeln sich weiter). Wir empfehlen, Handys in Blautönen auszuwählen, da diese Farbe immer noch die am schlimmsten wahrgenommene Auswahl ist.
  3. Der nächste, aber nicht so offensichtliche Schritt in der Entwicklung von Montessori ist ein Spiegel. Kleinkinder lieben es, Gesichter zu betrachten, daher sind sie normalerweise sehr angezogen, ihr Spiegelbild zu betrachten. Platzieren Sie einen kindsicheren Spiegel in der Nähe des Schlafbereichs oder des Spielbereichs und geben Sie Ihrem Kind genügend Zeit, um die Reflexion zu untersuchen.

Aktivitäten für die Entwicklung der taktilen Wahrnehmung

Die taktile Wahrnehmung ist Kognition (Untersuchung, Erkennung) von Objekten durch direkte Berührung. Seine Essenz liegt in der Reflexion der Eigenschaften, Oberflächenmerkmale und Struktur des berührten.

In den ersten Jahren des Lebens eines Kindes ist objektive Aktivität die wichtigste. Kinder berühren und fühlen unterschiedliche Objekte, achten auf Unterschiede. Die harte Oberfläche des Tisches ist überhaupt nicht wie ein Terry -Handtuch, und der Plastikwürfel unterscheidet sich vom weichen Spielzeug. Dank taktiler Empfindungen empfindet das Baby Zeichen wie Härte, warm kalte, stachelige Fluffigkeit usw. Die taktile Wahrnehmung von Objekten ermöglicht es dem Kind, unwillkürlich eine Basis von Objektcharakteristik zu sammeln, die später von ihnen verwendet wird, zu Verstehen Sie die Eigenschaften und Eigenschaften von allem um sie herum.

  1. Die Verwendung einer kleinen taktilen Matte ist der erste Schritt, um Ihrem Kind taktile Fähigkeiten zu entwickeln. Baby Teppiche schaffen eine einzigartige Umgebung, in der Ihr Baby Spaß haben und sich entwickeln kann. Auf diese Weise können Sie aufgrund des taktilen Kontakts mit Elementen auf der Oberfläche oder auf Spielzeug motorische Fähigkeiten entwickeln. Darüber hinaus werden Teppiche in leuchtenden Farben gestrichen, die Kindern helfen, Schattierungen zu unterscheiden, und Zeichnungen können sie mit Tieren, Meeresleben usw. kennenlernen. Es ist wichtig, einen Teppich aus natürlichen Materialien zu wählen, damit er nicht ist Nur Spaß, aber auch sicher zu bedienen;
  2. Der Neugier -Korb wird auch nützlich sein, um ein Montessori -Kleinkind zu unterrichten. Wir empfehlen, mehrere Elemente derselben Form zu geben, die sich jedoch von der Berührung unterscheiden, beispielsweise Kugeln oder Würfel. Es ist am besten, ungiftige und langlebige Materialien zu wählen, da Kinder unter einjährig gerne alles versuchen, nicht nur mit ihren Händen, sondern auch mit den Zähnen zu probieren.

Aktivitäten zur Entwicklung der auditorischen Wahrnehmung

Die auditorische (auditive) Wahrnehmung der Welt ist ein wichtiger Bestandteil der wirksamen Entwicklung eines Kindes in den frühen Lebensstadien. Die ersten Geräusche, die ein Kind zu unterscheiden und zu erkennen beginnt, sind die Stimmen von Verwandten, insbesondere die Mutter. Damit das Baby gesund aufwachsen und sich harmonisch entwickeln kann, muss alle Sinne ständig trainieren. Sie können zunächst Musikspielzeuge kaufen, die nicht nur den Wunsch des Kindes, mit dem Objekt zu interagieren (z. B. durch Drücken von Tasten), auch anregen, sondern auch mit der Entwicklung des Hörgeräts beginnen. Hier werden wir auch andere Möglichkeiten diskutieren, diese Art der Wahrnehmung zu stimulieren.

  1. Eine hölzerne Baby-Rassel mit einer Glocke ist eine der klassischen Montessori-Aktivitäten für die Entwicklung von Kindern unter Einjähriger. Ein solches Spielzeug kann das Kind lange Zeit beschäftigen, da es mit kleinen Fingern gepackt werden kann, und für jede Bewegung reagiert es mit dem Klingeln einer Glocke im Inneren. Wenig später ermöglicht es seine komfortable Form, sich von seinem Besitzer zu entfernen und sie zu aktiven Krabbelbewegungen zu stimulieren. Andere Rasseln aus der Montessori -Serie können auch die Aufmerksamkeit eines Babys auf sich ziehen.
  2. Stellen Sie Ihrem Baby verschiedene Kinderinstrumente für Kinder vor: Xylophon, Tamburin, Rassel, Trommel, Glocken, Löffel, Dreieck, Ratarren, Gitarre, Trompete, Pfeife usw. Je mehr Instrumente Sie sammeln, desto interessanter werden das Spiel sein. Platzieren Sie die Musikinstrumente in Ihr Haus vor Ihrem Kind. Lassen Sie das Kind noch einmal versuchen, wie jeder klingt. Bitten Sie dann das Kind, die Augen zu schließen oder sich abzuwenden und selbst ein Instrument zu spielen. Sie sollten mit einem Instrument beginnen und langsam Schritt für Schritt ihre Anzahl erhöhen.
  3. Wie bereits erwähnt, sind kleine Kinder sehr mit der Stimme ihrer Mutter verbunden. Das summende einfache Songs mit einer leichten Melodie ist eine gute Idee. Das Wichtigste ist, es ruhig und fröhlich zu tun, um das Kind nicht zu erschrecken oder zu verärgern. Viele Eltern überschätzen die Rolle des Lesens für Babys unter einem Jahr und vergessen einfach eine so einfache Technik wie das Gesangspunkt für Schlaflieder oder Kinderlieder.
  4. Das Lesen von Gedichten vermittelt Kindern auch ein Gefühl des Rhythmus, das eine wichtige Rolle bei der Koordination des Kindes spielt. Es spielt überhaupt keine Rolle, was Verse Sie lesen - von den Zählreimen von Kindern bis zu Shakespeare ist das Hauptsache das Vorhandensein von Reim und Rhythmus.

Andere Aktivitäten und Materialien

Viele Aktivitäten können nicht klassifiziert werden, da sie die Entwicklung verschiedener Bereiche des Gehirns und des Körpers des Babys beeinflussen. Wir empfehlen nicht, sie zu vergessen, denn manchmal ist das einfachste, was zu tun ist.

  1. Das Zahnen ist ein unangenehmer Prozess, auf den viele Eltern ängstlich warten. Das Zahnen dauert vom Alter der ersten Monate bis zum ersten Jahr. Die meisten Menschen verstehen dies als einen Prozess, bei dem Babys ihr Spielzeug sabbern und kauen, und die Eltern untersuchen das Zahnfleisch des Babys auf der Suche nach den ersten Anzeichen von Zahnen. Kann der Kinderspiel eines Babys einfacher werden? Holen Sie sich einen Teether. Nach Montessori -Empfehlungen sollten einfache Modelle aus natürlichen Materialien bevorzugt werden. Zum Beispiel kann ein Holzring mit natürlichen Seidenbändern verwendet werden.
  2. Vergessen Sie nicht, Spaziergänge zu machen. Machen Sie einen Spaziergang mit einem Babywagen und nehmen Sie in der warmen Jahreszeit Ihr Baby mit mit zu einem Picknick und legen Sie es auf eine Decke. Kinder müssen mit der Natur in Kontakt stehen: Das Singen von Vögeln, das Rascheln von Blättern und die glatte Bewegung von Wolken können nicht durch ein Spielzeug ersetzt werden.

Aktivitäten für Kinder von sechs Monaten bis ein Jahr

 

  1. Die drehende Drum ist ein Spielzeug aus dem klassischen Montessori -Set, das die Belästigung, Koordination des Kindes perfekt entwickelt und es lehrt, verschiedene Aktionen für Objekte auszuführen. Um das Spielzeug noch attraktiver zu machen, wählen Sie ein Modell mit einem Spiegel in einem der Abschnitte. Es lohnt sich, ein solches Spielzeug anzubieten, wenn das Baby bereits sein Gewicht in den Händen halten kann, auf dem Bauch liegt und eine Hand zum Spielen befreien kann. Die beste Stunde dieses Spielzeugs fällt in den Moment, in dem das Kind bereits sitzend spielen kann.
  2. Die Kinderpyramide mit Holzringen (der Regenbogenstapler) kann verwendet werden, um Größen und Farben zu lernen. Es eröffnet auch viele neue Möglichkeiten, um die Welt zu erkunden und Objekte im Weltraum neu zu ordnen.
  3. Holzpuzzle einer Form werden das erste Logikspielzeug. Das Kind muss seinen Platz für jeden Einsatz finden und dann alles wieder aus den Rillen ziehen. Es ist eine hervorragende Aufgabe für die Koordination und Kontrolle von Handbewegungen. Erwarten Sie nicht, dass das Baby in diesem Alter bereits die richtigen Zahlen aufnehmen kann. Jetzt ist es wichtig, dass das Kind nur den Griff der Objekte beherrscht und lernen kann, wie man sie herauszieht.
  4. Das berühmteste Montessori-Material für Kinder von 0 bis 1-Jähriger ist die Schachtel der Konstanz. Die Idee ist es, dem Kind zu erklären, dass es nicht vollständig verschwindet, wenn etwas auf dem Sichtfeld fehlt. Nachdem Sie die Schachtel der Konstanz gemeistert haben, können Sie zum Holzschweinchen gehen. Sein Unterschied besteht darin, dass die Münze, wenn sie in die Schachtel kommt Wenn Sie es nicht sehen können. Darüber hinaus werden die Münzen selbst schwieriger mit kleinen Fingern zu verstehen.
  5. Montessori Inserts und Sortierer mit unterschiedlichen Formen. Näher am Jahr beginnen Kinder, verschiedene Formen zu erkennen, und ihnen können die einfachsten Einsätze und Sortierer angeboten werden. Spiele können von den Worten begleitet werden: „Schau, das ist ein Quadrat und dies ist ein Kreis! Großer blauer Kreis! "

    Babyschlinge in der Montessori -Methode

Die meisten Ärzte, die alle Vor- und Nachteile von Schlingen diskutieren, sind sich einig: Die Vorteile der Verwendung von ihnen sind enorm; Wenn sie richtig verwendet werden, schaden sie weder Neugeborene noch ältere Kinder. Ein Kind bis zu 20 kg kann in einer Schlinge getragen werden.

Zu den wichtigsten positiven Aspekten des Babywachstums gehören:

  • Enge Kontakt mit der Mutter: Herzschlag, Atmen, Wanderrhythmus - all dies ist dem Kind bekannt und hat eine beruhigende Wirkung darauf;
  • weiche und harmlose Anpassung an die Außenwelt;
  • Bessere psycho -emotionale Entwicklung - Kinder, die in einer Schlinge aufgewachsen sind, sind geselliger und ausgeglichener, sie lernen besser;
  • Eliminierung oder Linderung des Babys

Darüber hinaus ist eine breite Position eine hervorragende Möglichkeit, Hüftdysplasie zu verhindern. Zum Beispiel ist diese Pathologie in den Ländern Afrikas und Asiens, in denen Schlingen sehr aktiv verwendet werden, äußerst selten.

Die Schlinge kann nur schädlich sein, wenn sie nicht ordnungsgemäß verwendet werden. Im Allgemeinen ist dies eine abnormale Bildung der Wirbelsäule, Skoliose und Osteochondrose. Um solche Probleme zu vermeiden, nutzen Sie die Dienste von Sling -Beratern. Sie helfen Ihnen dabei, das richtige Modell auszuwählen, Ihnen ausführlich über die Vor- und Nachteile einer Babyschlinge für Neugeborene und ältere Kinder zu informieren und Ihnen beizubringen, wie Sie es richtig verwenden.

Arten von Babyschlingen

Am beliebtesten sind drei Hauptmodelle:

  • Schalschlinge;
  • Ringschlinge;
  • Asiatischer Babyträger.

Eine Schalschlinge ist ein Stück Stoff von 3 bis 6 Metern lang. Die Breite des Produkts beträgt 50–70 cm. Indem die Mutter es auf besondere Weise um den Körper herumwickelt, schafft sie eine „Tasche“ für das Kind. Ein offensichtlicher Vorteil dieser Art von Schlinge ist die Vielseitigkeit. Es kann ein Baby von Geburt an bis 4 Jahre tragen. Die Schalschlinge verteilt gleichmäßig die Last auf Bauch, Hüften und Schultern, wobei die Belastung der Wirbelsäule lindert. Mit verschiedenen Dressingmethoden kann das Kind horizontal und vertikal platziert werden, wodurch es vorne, auf der Seite oder dahinter platziert werden kann. Sicher mit mehreren Stoffschichten befestigt, fühlt sich das Baby wohl und sicher.

 

In einer Ringschlinge wird der Stoff durch zwei Ringe gezogen. Dies ermöglicht es, seine Länge anzupassen und das Kind sicher zu reparieren. Wie der vorherige ist es für ein Kind von Geburt an bis 4 Jahre geeignet. Eine Ringschlinge ist einfacher zu bedienen als ein Schal. Eine Ringschlinge wird auf eine Schulter gelegt, und dies ist der Hauptnachteil: Aufgrund der ungleichmäßigen Ladung wird ein Elternteil schnell müde. Es ist auch einer Schalschlinge in Bezug auf die Sicherheit unterlegen - ein sehr großes Kind kann daraus fallen.

Der asiatische Babyträger ist ein rechteckiges Stück Stoff mit an den Seiten genähten Trägern. Sie sind um den Körper gebunden und legen das Kind in die "Tasche", die vom Rücken gebildet wird. Obwohl dieser mehrere Vorteile hat: Es ist sehr einfach zu bedienen, das Kind fühlt sich nicht heiß darin, es kann verwendet werden, um hohe Babys zu tragen, es hat auch Nachteile. Insbesondere wird empfohlen, Kinder zu tragen, die ihren Kopf halten können, und noch besser für diejenigen, die bereits zuversichtlich sitzen. Für ein Neugeborenes kann diese Schlinge schädlich sein, da ihre Wirbelsäule in aufrechter Position unter übermäßigem Stress steht.

Baby -LED -Entwöhnung (BLW)

Das Absetzen sollte von den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) geleitet werden. Derzeit empfiehlt der, dass er mindestens zwei Jahre lang stillt. Junge Eltern werden oft ermutigt, das Buch „Montessori von Anfang an“ von Paula Polk Lillard und Lynn Lillard Jenson als Grundlage für die Einführung der Montessori -Prinzipien zu Hause zu verwenden. Dieses Buch ist eine großartige Ressource für Eltern von Kindern von Geburt an 3 Jahre. Es umfasst auch Themen wie Stillen und Absetzen.

Montessori unterstützt und fördert das Stillen. In dem Kapitel über das Stillen können Sie biologische Vorteile, Bindungserfahrungen, häufige Probleme und einige Lösungen, Vorschläge zur Suche nach Hilfe und Unterstützung sowie die Rolle des Vaters und anderer Kinder beim Stillen finden.

Dort kann auch ein interessantes Zitat gefunden werden: "Nach dem zweimonatigen Zeitraum zum Stillen haben Mutter und Baby ungefähr 6 Monate vor Abschluss des Entwöhnungsprozesses." Diese Autoren schlagen vor, BLW nach 6 Monaten zu starten und um 9 Monate zu enden.

Einige glauben, dass Elternstile auf dem basieren, was in einer bestimmten Kultur in einer bestimmten Zeit modisch oder beliebt ist. Die Montessori-Methode ist keine Mode, sondern ein wissenschaftlich basierter Ansatz für Bildung und Elternschaft, der sich für die Erhalt neuer Informationen angepasst hat.

Lillard und Jenson zitierten Stillrichtlinien, als das Buch bereits geschrieben wurde: "Obwohl sich die Mode ändert, ist es unwahrscheinlich nachgewiesen, dass das Stillen von 6 bis 8 und sogar 9 Monaten für die Gesundheit von Mutter und Baby von Vorteil ist."

Heute wissen wir, dass die Wissenschaft weiterhin stillt und empfiehlt, weit über 6 oder 9 Monate hinaus zu stillen. Die Akademie der Kinderärzte von Amerika empfiehlt "exklusives Stillen in den ersten 6 Monaten des Lebens eines Babys, gefolgt von Stillen in Kombination mit ergänzenden Lebensmitteln für mindestens 12 Monate und so lange, wie die Mutter und das Baby wollen".

Wir können zu dem Schluss kommen, dass dies eine individuelle Wahl für jedes Elternteil und jedes Kind ist. Das Stillen sollte fortgesetzt werden, solange die Mutter die Gelegenheit hat und das Kind den Wunsch hat.

Kinderzimmer nach der Montessori -Methode

Jeder weiß, dass der umgebende Raum einer der Hauptfaktoren ist, die die harmonische Entwicklung des Babys beeinflussen. Es ist sehr wichtig, dass sich das Kind schon in jungen Jahren wohl, sicher und frei fühlt. Es sind diese Prinzipien, die für die Entwicklungsmethodik von Maria Montessori von grundlegender Bedeutung sind.

Das nach Montessori dekorierte Kinderzimmer ist eine einzigartige Welt, die mit Komfort, Licht, natürlichen Materialien und Farben gefüllt ist und zur Entwicklung der kreativen Neigungen des Babys beiträgt.

Innenmerkmale

Die Hauptmerkmale des Innenraums, die auf der Grundlage der Prinzipien des Montessori -Systems erstellt wurden, umfassen:

  • ein niedriges Bett. Für sehr kleine Kinder wird nur eine Matratze verwendet, die direkt auf den Boden platziert ist. Klassische Kinderbetten enthalten Bars, die die Welt um die Kleine verstecken und verzerren. Eine Matratze oder ein niedriges Bett ermöglicht es dem Kind, seinen Horizont zu erweitern, nach unten zu klettern und selbst auf den Schlafplatz zu klettern.
  • ein Spiegel. Gemäß der Montessori -Entwicklungsmethode untersucht ein Kind mit Hilfe eines Spiegels Bewegungen, Gesichtsausdrücke, die Umwelt, die aus den frühesten Tagen seines Lebens sehr wichtig ist;
  • Ein wesentlicher Bestandteil eines Montessori -Kinderzimmers ist eine Einheit mit niedriger offener Regale. Es speichert verschiedene Spielzeuge offen, was jederzeit freien Zugang zu ihnen gewährleistet. Nach der Methodik sollte es nicht viele Spielsachen geben und sie müssen regelmäßig geändert werden.

Möbel im Kinderzimmer. Sobald das Baby lernt, sitzen zu können, lohnt es sich, einen Tisch und einen Stuhl in seinem Zimmer zu kaufen. Es ist für Kreativität sowie Snacks notwendig.

Bei der Dekoration des Raumes müssen Sie Materialien mit unterschiedlichen Texturen verwenden. Die meisten Informationen lernen Kinder durch Berührung - indem sie verschiedene Materialien und Texturen sorgfältig untersuchen. Korkteppiche, weiche und gestrickte Decken, Holzspielzeuge eignen sich hervorragend für die Bereicherung der eigenen Erfahrung beim Erlernen der Umwelt. Deshalb ist es so wichtig, das Kind mit allen Arten von Texturen zu umgeben.

Spielbereich im Kinderzimmer

Bei der Planung eines Kinderzimmers ist es sehr wichtig, einen Spielbereich beiseite zu legen, in dem die Kleinen frei spielen können. Meistens befindet es sich in der Mitte des Raumes. Ein kleiner heller Teppich hilft, den Spielbereich zu trennen. Wenn das Kind erwachsen wird, können eine Staffelei und ein Tisch mit einem Stuhl im Bereich der Kreativität und des Spiels platziert werden.

Eine der Grundregeln für die Dekoration eines Kindergartens nach Montessori ist nur die Verwendung natürlicher Materialien. Möbel werden in diesem Fall ausschließlich aus Holz ausgewählt, zum Beispiel aus Sperrholz aus Erlen, Nadelbaum, Ahorn oder Buchen.

Vorhänge sollten aus Leinen oder Seide ausgewählt werden, oder Sie können sogar das Fenster ohne Dekor verlassen, damit so viel Sonnenlicht wie möglich in den Raum gelangt. Der Teppich sollte aus Wolle oder Baumwolle bestehen.

Um einem Kind die Schönheit aus der Kindheit zu lieben, können Sie Bilder mit Landschaften oder Bildern von Insekten, Vögeln, Tieren an der Wand aufhängen.

Beleuchtung im Kinderzimmer

Es lohnt sich auch, die Beleuchtung im Kinderzimmer zu planen. Um das erforderliche Beleuchtungsgrad zu gewährleisten, müssen mehrere Lampen gleichzeitig verwendet werden. Ein kleiner Kronleuchter kann als Hauptlichtquelle verwendet werden. Sie können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, haben die originellsten Formen und Farben. Gleichzeitig sollten Sie keine massiven, teuren Kristallkronleuchter kaufen, denn während des Spiels kann das Kind sie beschädigen.

Die kreative Zone sollte mit einer kleinen Tischlampe ausgestattet werden, die Richtung des Lichts, dessen Licht geändert werden kann, wenn dies erforderlich ist. Regale mit Büchern und Spielzeug sollten zusätzlich beleuchtet werden. Dafür können Sie Scheinwerfer verwenden.

Wie man mit zweisprachigen Kindern in einer Montessori -Umgebung arbeitet

Wie jede andere Fähigkeit benötigt der Sprachschalter Training und eine unterstützende Umgebung. Ein Kind muss in der Lage sein, die eine oder andere Sprache zu wählen, um sie als getrennte Erfahrungsbereiche zu erkennen. Das Kind ist mit Sprachaktivitäten konfrontiert, kann aber nicht im Voraus wissen, ob es sich um eine Sprache handelt und welche ist. Wir können sie trennen, indem wir jede mit einer bestimmten Person, einer Situation oder einer bestimmten Zeit verbinden.

Eine der effektivsten Methoden heißt "eine Person, eine Sprache". Von der ersten Sitzung kommuniziert eine bestimmte Person mit einem Kind in einer bestimmten Sprache. Wenn Eltern mehrere Sprachen sprechen, können sie zustimmen, sie untereinander "teilen" und mit dem Baby jeweils auf ihren Weg kommunizieren. Sie können auf praktische Weise miteinander kommunizieren, da das Kind nur dann lernt, wenn die Sprache persönlich an sie gerichtet ist.

Wenn diese Regel für mindestens die ersten vier Lebensjahre nicht streng beobachtet wird, können Sie das Kind stark verwirren und die erfolgreiche Entwicklung schädigen. Wenn Sie zweisprachige Kinder großziehen möchten, ist es wichtig, sich dieser Entscheidung verantwortungsbewusst zu nähern.

Fazit

Das Kind wählt am häufigsten die Zone und das spezifische Montessori -Material selbst aus. Unsere Aufgabe ist es, genügend Unterstützung zu bieten und Möglichkeiten zu bieten.

Mit Hilfe der Montessori -Methode entwickelt das Kind logisches Denken, Aufmerksamkeit, Kreativität, Gedächtnis, Vorstellungskraft, feine und grobe motorische Fähigkeiten. Die Montessori -Methodik hilft, Kommunikationsfähigkeiten sowie Elemente des Alltags zu meistern, was zur Entwicklung der Unabhängigkeit beiträgt.

Frühkind -Entwicklung ist keine Mode, sondern eine Notwendigkeit. Und die Montessori -Methode, die auf dem Respekt vor dem Kind basiert, wird dazu beitragen, eine freie, harmonische und umfassend entwickelte Person zu erweitern.

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

ANMELDEN

Abonnieren Sie, um Sonderangebote, kostenlose Werbegeschenke und einmalige Angebote zu erhalten.

Altersüberprüfung

Wenn Sie auf Enter klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Einkaufswagen